Logo der NAK Logo Jugendtag

Parken rund ums Messegelände

Direkt am Messe- und Kongressgelände stehen Besuchern 7.000 Parkplätze zur Verfügung.

Am süddeutschen Jugendtag sind allerdings nur ausgewiesene Parkplätze nutzbar.

P20 (Bosch-Parkhaus) für PKW. Hierfür einfach dem Parkleitsystem der Messe folgen. Das Parkhaus ist sowohl aus Richtung Ulm/München als auch aus Richtung Stuttgart/Karlsruhe erreichbar.

Für Gehbehinderte ist hier auf Ebene 0 ein gesonderter Bereich reserviert. Bei Einfahrt in diesen Bereich bitte kurz die entsprechende "Parkkarte" vorzeigen.

P33 für Busse, Zufahrt über Tor 1.

Parkgebühren

Am Samstag und Sonntag (22./23. Juli) können die für die Teilnehmer vorgesehenen Pkw-Parkplätze zu einem reduzierten Parkpreis von 9,00 Euro genutzt werden. Dazu bitte die Taste "Tagespauschale Besuchertarif" drücken.

Das Parkticket am besten gleich nach der Einfahrt am Kassenautomat entwerten, so dass das Parkhaus später zügig verlassen werden kann und Staus vermieden werden.

Gültig sind die Parktickets am Samstag für maximal 9 Stunden, am Sonntag für maximal 12 Stunden.

Hinweise für Busfahrende

Anfahrt

Die Busfahrer fahren euch zum Parkplatz P33 und lassen euch dort aussteigen. Anschließend fahren die Busse dann leer zum Busabstellplatz. Bei Bedarf können die Busse dort in der Mittagspause aufgesucht werden.

Damit jeder seinen Bus wiederfindet, einfach die Nummer merken, die jeder Bus bei der Ankunft zugewiesen bekommt. Die Nummern werden rechts der Frontscheibe angebracht.

Abfahrt

Wichtig - die Busfahrer holen euch dort wieder ab, wo sie euch haben aussteigen lassen! Bitte nicht eigenständig die parkenden Busse aufsuchen! Das Einsteigen dort ist von Seiten der Messe nicht gestattet! Grund - erhöhte Unfallgefahr!

Stattdessen bitte nach dem süddeutschen Jugendtag die Hinweise im Foyer beachten! Über das Infosystem der Messe werden dort die Abfahrtszeiten der einzelnen Busse bekannt gegeben. Hierfür ist es wieder wichtig, dass jeder die Nummer seines Busses kennt.

Nachdem einige von euch eine längere Fahrt vor sich haben, seid bitte so fair und begebt euch zügig ins Foyer. Hier bitte schon in Gruppen zusammenstellen und auf den Aufruf eures Busses warten. Sobald ihr vollzählig eingestiegen seid, kann der Bus abfahren und dem nächsten Bus Platz machen. Wir danken schon einmal vorab herzlich für euer Verständnis und euer Entgegenkommen!

 

 

Zum Abschluss

Macht mit!

Was hat euch besonders gut gefallen?

Was waren eure persönlichen Highlights?

Hier geht's zur Umfrage